12 gute Gründe für den Einsatz von Melamingeschirr

Melamin ist ein duroplastischer Kunststoff, der aus bruchfesten Melaminharzen und chlorfrei gebleichter Zellulose als Füllmaterial besteht. Melamingeschirr ist ganz besonders stabil, bruchunempfindlich und langlebig. Diese Eigenschaften machen Melamin zu einer ausgezeichneten Alternative zu empfindlichem Glas- oder Porzellangeschirr und erst Recht zu Einweglösungen.

Keine Scherben bedeutet auch: Keine Verletzungsgefahr.

Daher ist Melamin ganz besonders für den Gebrauch mit Kindern, in Schulen und Menden/Kantinen geeignet.

Welche Eigenschaften machen Melamin so besonders?

– optisch und haptisch nah am Porzellan
– ökologisch sinnvoll, da mehrwegfähig
– nachhaltig, da langlebig
– spülmaschinenbeständig
– hygienisch einwandfrei
– wärmebeständig
– geschmacks- und geruchsneutral
– schwer zerbrechlich
– tiefkühlfest
– formstabil
– oberflächenhart
– recyclebar

Im Vergleich zu Glas und Porzellan haben Melaminartikel eine geringere Wärmekapazität, dadurch bleiben Speisen länger warm und bei der Reinigung wird weniger Energie benötigt.
Geschirr aus Melamin ist kein Kochgeschirr, sondern ein Ess- und Serviergeschirr. Dauerhafte Temperaturbelastungen von bis zu 70 Grad sind absolut unbedenklich. Auch die kurzfristige Erwärmung auf Temperaturen bis 100 Grad, wie z.B. beim Einfüllen von heißen Speisen oder Getränken sind für das Geschirr kein Problem.

Aus welchem Material besteht das Geschirr?

Das Kindergeschirr besteht aus besonders hochwertigem, lebensmittelgeeignetem und gesundheitlich unbedenklichem Melamin.

Was muss ich bei der Nutzung von Melamingeschirr beachten?

Melamingeschirr sollte ausschließlich als Essgeschirr und nicht zum Kochen verwendet werden, Lt. Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist die Verwendung von Melaminprodukten bis zu 70 Grad gesundheitlich unbedenklich. Selbst heiße Speisen und Getränke erreichen diese Temperaturen beim Einfüllen nicht mehr. Allerdings darf das Melamingeschirr keinesfalls in die Mikrowelle, da es hier stärker erhitzt werden kann.

Kann das Geschirr in die Spülmaschine gereinigt werden?

Ja, das Kindergeschirr kann bedenkenlos in der Spülmaschine gereinigt werden.

Kann auf den Tellern und Brettchen geschnitten werden, ohne das Kratzer entstehen?

Das Geschirr kann mit herkömmlichen Besteck bedenkenlos genutzt werden. Lediglich sehr scharfe Steak- oder Sägemesser können Schnittspuren hinterlassen.

Bleichen die Farben des Drucks mit der Zeit aus?

Die individuelle Dekoration wird mithilfe von bedruckten Einpressfolien während des Produktionsprozesses in den Artikel eingebracht. Durch die Versiegelung der Oberfläche mittels einer Glanzschicht, ist das Design gegen mechanische Beschädigungen und Abrieb durch die Spülmaschine geschützt. Ebenfalls verblassen die Farben nicht durch die Spülmaschine. Melamin hat die positive Eigenschaft, äußerst lichtbeständig zu sein. Es lässt sich zudem sehr gut einfärben. Somit leuchtet der Druck auch nach langem und stetigem Gebrauch in kräftigen Farben. Auch regelmäßige Spülmaschinengänge können unserm Geschirr nichts anhaben.

Wo werden die Produkte hergestellt?

Die Produktion erfolgt ausschließlich in Deutschland und wird freiwillig regelmäßigen Qualitätskontrollen unterzogen. Die Produkte sind mit dem Prüfsiegel des akkreditierten Prüfinstituts Wessling ausgezeichnet und die Produktionskette ist nach DIN ISO 9001:2008 sowie DIN ISO 14001:2004 zertifiziert.